Logo  
Logo2


SUCHEN HOME SITEMAP MAIL TO
 
Balken Segelfliegen lernen

Übersicht über Ausbildungsablauf
Die Alpine Segelflugschule Schänis AG (ASSAG) bietet an Wochentagen wie auch an Wochenenden Segelflugschulung. So kann sich die Ausbildung nach Ihren individuellen Bedürfnissen richten.

Zu Beginn empfehlen wir einen Ein- bis Zwei-Wochen-Grundkurs. Danach stehen Fluglehrer zur individuellen Weiterführung der Schulung zur Verfügung, unter der Woche oder am Weekend - wie die Ausbildung in Ihre Agenda passt. Nach Absprache kann ein massgeschneidertes Programm an Wochentagen zusammengestellt werden.

Bei fliegbarem Wetter und entsprechendem Lernfortschritt kann ein Flugschüler nach einem Grundkurs oder etwa 50 Flügen ein Segelflugzeug selber fliegen. Zur Basisausbildung gehören unter anderem Start- und Landetraining, Flug hinter einer Schleppmaschine, Einweisungen in Hang- und Thermikflug, Gefahreneinweisungen und kleinere Streckenflüge. Es folgen die Umschulung auf ein einsitziges Segelflugzeug und Dauerflüge allein an Bord. Mit ausgedehnten Flügen bereits während der Ausbildung fördern die Fluglehrer von SchänisSoaring die Freude am Segelflug und gewähren einen Einblick in die Faszination und die Möglichkeiten dieses Sportes.

Ich möchte gerne Segelflieger werden, was braucht es dazu?

Gesetzliche Voraussetzungen:

  • Altersbeschränkungen
    • Ausbildungsbeginn - kein Mindestalter
    • 1. Soloflug - 14 Jahre
    • Praktische Prüfung - 16 Jahre
  • Medizinische Eignungsabklärung bei einem Vertrauensarzt

SchänisSoaring führt jedes Jahr drei Segelflug-Schnupperwochen durch. Dabei können Sie ohne administrativen Aufwand mit der Segelflug-Grundschulung beginnen und testen, ob auch Sie die Faszination Segelflug packt. Sie können bis zu 20 Ausbildungsflüge ohne Formalitäten durchführen. Bei einer definitiven Ausbildung werden diese Flüge angerechnet. 

Theorie
Neben der Praxis gehört auch die Theorie zur Ausbildung. Diese wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Zum Zeitpunkt der praktischen Prüfung müssen Sie die Theorie-Prüfung in folgende Ausbildungsfächern bestanden haben:

  • 10 Luftrecht
  • 20 Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse
  • 30 Flugleistung und Flugplanung
  • 40 Menschliches Leistungsvermögen
  • 50 Meteorologie
  • 60 Navigation
  • 70 Betriebsverfahren
  • 80 Grundlagen des Fluges
  • Sprechfunk für Segelflieger


Mindestanforderungen zum Erwerb der praktischen Segelflugprüfung

  • 15 Flugstunden, davon:
    • Max. 7 Stunden auf TMG Touring Motor Glider
    • Streckenflug
      • 50 km solo oder
      • 100 km am Doppelsteuer
  • Theoretische Ausbildung, mit Prüfung abgeschlossen

Kosten
Die Kosten für eine Segelflugausbildung bei SchänisSoaring setzen sich aus dem Preis für das Segelflugzeug (inkl. Fluglehrer), den Startgebühren und den Flugzeug-Schleppkosten zusammen und bewegen sich in der Regel:

Bei 90 Flügen  ca. CHF 8'000 .-
Hinzu kommen Kosten für Theoriematerial,
Theoriekurs, Arztattest und amtliche Gebühren ca. CHF 1'100.-

Ihre Anmeldung nimmt das Sekretariat von Schänis Soaring, Tel. 055 619 60 40 oder info@schaenissoaring.ch, gerne entgegen.

 
Footer
Über uns     |      Lageplan     |     Shop     |      Kontakt    |    Impressum

©SchänisSoaring 2014