Logo  
Logo2


SUCHEN HOME SITEMAP MAIL TO
 
Balken Ausschreibung / Descript.

(Description français plus bas.)

Ausschreibung zur Schweizer Segelflugmeisterschaft 2016 vom 2. – 9. Juli 2016 auf dem Flugplatz Schänis.

Zweck

Die SM ist ein international ausgeschriebener Strecken-Segelflugwettbewerb in dem die Schweizermeister gekürt werden. Der Wettbewerb bietet Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch unter den Segelfliegern aller Nationen. Er soll die Kameradschaft fördern und pflegen. Die SM wird in der IGC Ranking List geführt.

Veranstalter

Segelfluggruppe Lägern
Flugplatz
CH-8718 Schänis

OK-Präsident: Roland Hürlimann
Konkurrenzleiter: Silvan Gacond

Ort 

Der Wettbewerb findet auf dem Flugplatz Schänis (LSZX) statt. 

Der Wettbewerb umfasst die Gebiete der Schweiz, Süddeutschland, und Österreich (Vorarlberg + Tirol). Das entsprechende Kartenmaterial ist durch die Teilnehmer zu besorgen.

Termine

30.06. / 01.07.2016Freies Training
02.07.2016 09:30 UhrEröffnungsbriefing
02.07. – 09.07.2016 10:00 Uhr   Briefing und Wettbewerbsflüge 
09.07.2016Rangverkündigung

Wettbewerbsklassen

Die SM wird gemäss Reglement in sechs Klassen gemäss Index-Liste DAeC 2015 ausgeschrieben:

  • Club-Klasse
  • Standard-Klasse
  • 15m-Klasse
  • 18m-Klasse
  • Doppelsitzerklasse
  • Offene Klasse

Über die Zusammenlegung von Klassen entscheidet der Vorstand des Segelflugverbandes vor Wettbewerbsbeginn.

Reglemente 

  • Reglement für Schweizer Segelflugmeisterschaften (siehe www.segelflug.ch)
  • FAI Sporting Code
  • Lokale Verfahren, insbesondere für An- und Abflug, behält sich der Veranstalter in Absprache mit dem Segelflugverband vor. Sie werden im Eröffnungsbriefing bekannt gegeben. 

Voraussetzungen für die Teilnahme

Piloten

  • Qualifikation gemäss SM-Reglement
  • gültige Sportlizenz
  • bezahltes Nenngeld
  • Von den Teilnehmern erwarten wir Grunderfahrung und -kenntnisse im Alpensegelflug.

Flugzeuge

  • ausgerüstet mit FLARM
  • ausgerüstet mit Notsender

Anmeldung

Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt über die Homepage von Schänissoaring: Anmeldung.

Zulassung

Eine schriftliche Bestätigung über die Zulassung erfolgt per Email bis spätestens zum 15. Juni 2016. Sie ist für Teilnehmer und Flugzeuge verbindlich. Eine Rückzahlung des Nenngeldes ist danach nicht mehr möglich. Der Veranstalter behält sich vor, die Anzahl der teilnehmenden Flugzeuge zu begrenzen.

Gebühren und Kosten

Das Nenngeld beträgt pro Teilnehmer:

Fr. 200.- für Teilnehmer ab dem 25. Altersjahr
Fr. 50.- für Teilnehmer bis zum 25. Altersjahr (Junioren)

Das Nenngeld muss bis spätestens am 15.06.2016 einbezahlt werden.

Bankkonto: 

Raiffeisenbank Schänis-Amden Banken Clearing Nr. 81302
IBAN: CH83 8130 2000 0032 9819 7
Segelfluggruppe Lägern
Vereinskonto / „Meisterschaften“
Flugplatz, 8718 Schänis
Vermerk: SM2016

Gebühren über den Schleppbetrieb sind der Homepage von Schänissoaring zu entnehmen: Preise / Leistungen

Startart

Gestartet wird mittels Flugzeugschlepp oder Eigenstart. Die Wettbewerbsleitung behält sich vor, aufgrund von Wetterlagen die Startart Flugzeugschlepp vorzuschreiben, das Laden von Wasser einzuschränken oder zu verbieten.

Funk

Es muss mit zugelassenen Funkeinrichtungen geflogen werden. Sprechfunk im Wettbewerb ist vorgesehen auf den Frequenzen:

120.600 MHz Start, Schlepp, Warteraum, Rückkehr, Ankunft
122.475 MHz Wettbewerbsleitung

Beurkundung der Auswertung 

Die Beurkundung der Wettbewerbsflüge wird mit "GNSS-Flight-Recorder" Systemen durchgeführt. Es dürfen nur Systeme verwendet werden, die eine gültige IGC-Zulassung besitzen. Das Intervall der Loggeraufzeichnung ist auf 10 Sekunden oder kürzer einzustellen. Der Typ der eingesetzten Logger sind der Wettbewerbsleitung bei der Anmeldung anzugeben.

Sprachen

Die offizielle Wettbewerbssprache ist Deutsch. Alle wichtigen Informationen bezüglich Sicherheit auf dem Platz und im Flug werden bei Bedarf übersetzt (Französisch und Englisch). Im Zweifel ist der deutsche Text und Wortlaut massgebend. Beim SM-Reglement ist die deutsche Originalfassung verbindlich. 

Unterkunft und Verpflegung

Campingmöglichkeiten auf dem Flugplatz sind vorhanden. Den Piloten stehen verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten offen. Für die Teilnehmer des Wettbewerbs wird täglich ein einfaches Abendessen zu günstigen Preisen angeboten.

Haftung

Die Teilnehmer nehmen zur Kenntnis, dass die Organisatoren den Wettbewerb als Nonprofitorganisation offerieren. Sie lehnen jede Haftung, soweit rechtlich zulässig, ab. Die Organisatoren und Teilnehmer unternehmen alles, um einen sicheren Wettbewerb durchführen zu können. Die Piloten sorgen selbst für ausreichende Versicherungen. Auch die Haftung für Selbstbehalte ist ausgeschlossen.

Wir wünschen allen Teilnehmern und Hilfsleuten einen angenehmen Aufenthalt in Schänis. Den Piloten wünschen wir erfolgreiche Flüge.

Wir freuen uns Dich bei uns zu begrüssen.

Das OK SM2016


Description du Championnat suisse de vol à voile 2016

Objectifs

Le CS est un concours international de distance de vol à voile durant lequel les champions suisses seront couronnés. Le concours offre l’occasion de partager des expériences entre des pilotes vélivoles de différentes nations- Il se doit d’encourager et d’entretenir la camaraderie. Le CS sera pris en compte dans le classement IGC.

Organisateur

Segelfluggruppe Lägern
Flugplatz
CH-8718 Schänis

Président du CO: Roland Hürlimann
Chef de concours: Silvan Gacond

Lieu 

Le concours a lieu sur l’aérodrome de Schänis (LSZX).

Le périmètre du concours comprend le territoire de la Suisse, du sud de l‘Allemagne et de l’Autriche (Vorarlberg + Tyrol). Les participants se procureront les cartes de vol correspondantes.

Dates

30.06. / 01.07.2016Entraînement librere
02.07.2016 09h30Briefing d‘ouverture
02.07. – 09.07.2016 10h00   Briefing et épreuves 
09.07.2016Proclamation des résultats

Classes de concours

Le CS se déroulera selon le règlement dans six classes selon la liste des indexes DAéC 2016:

  • Classe club
  • Classe standard
  • Classe 15m
  • Classe 18m
  • Classe biplace
  • Classe ouverte

Le comité de la Fédération suisse de vol à voile peut décider avant le concours de réunir des classes.

Règlements 

  • Règlement pour les championnats suisses (voir www.segelflug.ch)
  • Code sportif de la FAI
  • Les particularités locales, en particulier les départs et les arrivées, seront définies par l’organisateur en accord avec le Fédération suisse de vol à voile. Elles seront communiquées lors du briefing d‘ouverture.

Conditions de participation

Pilotes

  • Qualification selon le règlement des CS
  • Licence sportive valable
  • Finance d’inscription acquittée
  • De la part des participants, nous attendons une expérience fondée et des 
  • connaissances acquises de vol à voile dans les Alpes.

Planeur

  • Équipé d‘un FLARM
  • Équipé d’un émetteur de secours

Inscription

L’inscription au concours se fait sue le site web de Schänissoaring: Inscription.

Admission

L’admission est confirmée par émail jusqu’au plus tard le 15 juin 2016. Elle est ferme pour le participant et le planeur. Ensuite un remboursement de la finance d’inscription ne sera plus possible. L’organisateur se réserve le droit de limiter le nombre de planeurs participants.

Tarifs et coûts

Finance d’inscription par participants:

Fr. 200.- pour participant âgé de plus de 25 ans
Fr. 50.- pour participants âgé de moins de 25 ans (Juniors)

La finance d’inscription doit être payée jusqu’au plus tard le 15.06.2016.

Coordonnées bancaires: 

Raiffeisenbank Schänis-Amden Banken Clearing Nr. 81302
IBAN: CH83 8130 2000 0032 9819 7
Segelfluggruppe Lägern
Vereinskonto / „Meisterschaften“
Flugplatz, 8718 Schänis
Vermerk: SM2016

Les coûts pour le remorquage sont publiés sur le site web de SchänisSoaring: Preise / Leistungen

Modes de départ

Les départs s’effectueront par remorquages ou de façon autonome. La direction du concours se réserve le droit, en fonction de la situation météorologique, de prescrire le mode départ par remorquage et de réglementer ou d’interdire le remplissage d‘eau.

Radio

Les vols se feront avec une installation radio homologuée. Les communications radio pendant le concours sont prévues sur les fréquences suivantes:

120.600 MHz décollage, remorquage, circuit d‘attente, rentrée, arrivée
122.475 MHz direction du concours

Beurkundung der Auswertung 

L‘authentification des vols sera effectuée avec un système "GNSS-Flight-Recorder". Seuls les systèmes possédant une certification IGC pourront être utilisés. L’intervalle d’enregistrement du logger sera de 10 secondes ou moins. Le type des loggers utilisés sera donné à la direction de concours lors de l‘inscription.

Langues

La langue officielle du concours est l‘Allemand. Toutes les informations importantes concernant la sécurité sur la place et en vol seront traduites (Français, Anglais) si besoin. En cas de doute, le texte et l’énoncé allemand font foi. Pour le règlement des CS, le texte allemand fait foi. 

Logement et subsistance

Il y a des possibilités de camper sur l’aérodrome. Différentes possibilités de restauration sont à disposition des pilotes. Pour les participants au concours, un repas du soir simple et avantageux sera proposé quotidiennement.Haftung

Responsabilité

Les participants prennent connaissance, que les organisateurs mènent à bien ce concours en tant qu’organisation non-lucrative. Ils déclinent toutes responsabilités dans les mesures autorisées. Les organisateurs et les participants font tout leur possible pour que le concours se déroule en toute sécurité. Les pilotes veillent eux-mêmes d’être suffisamment assuré. Toutes responsabilités concernant les franchises sont aussi exclues.

Nous souhaitons à tous les participants et leurs aides un séjour agréable à Schänis. Et aux pilotes des vols couronnés de succès.

Nous nous réjouissons de t’accueillir chez nous

Le CO du CS2016

 
Footer
Über uns     |      Lageplan     |     Shop     |      Kontakt    |    Impressum

©SchänisSoaring 2014